Jetzt auch offizielle Übersetzung auf der Seite von Kaupthing Edge Deutschland vorhanden

21. April 2009

Mitteilung vom 17.04.2009

Die gesamten Kaupthing Edge Einlagen in Deutschland werden zurückgezahlt

Die Kaupthing Bank verfügt jetzt über ausreichende finanzielle Mittel, um die Rückzahlung aller Einlagen der deutschen Kaupthing Edge Kunden zu gewährleisten. Die Kaupthing Bank ist dazu verpflichtet, die Rückzahlung aller vorrangigen Forderungen (sogenannten priority claims) so schnell wie möglich durchzuführen. Sie hat dabei insbesondere großen Wert auf die schnelle Regelung der Rückzahlung der deutschen Kaupthing Edge Einlagen gelegt. Sobald die Rückzahlung dieser Einlagen getätigt wurde, hat die Kaupthing Bank alle Einlagen zurückgezahlt, die laut isländischem Recht als vorrangige Forderungen definiert wurden. Das sind z.B. Einlagen bei der isländischen Muttergesellschaft und Einlagen bei Niederlassungen die zur Muttergesellschaft gehören.

Trotz großer Anstrengungen, hat der Rückzahlungsprozess aufgrund einer Reihe von Komplikationen mehr Zeit in Anspruch genommen als ursprünglich erwartet. Die meisten dieser Themen sind inzwischen gelöst. Um eine sichere Rückzahlung der Einlagen zu gewährleisten, arbeitet die Kaupthing Bank noch an der Klärung einiger technischer Fragen.

Die DZ Bank AG, die als Clearingpartner für die Kaupthing Bank in Deutschland tätig war, hält weiterhin 55 Millionen Euro zurück, die nach Meinung der Kaupthing Bank für die Erstattung der deutschen Kaupthing Edge Einlagen zu verwenden wären. Es ist wahrscheinlich, dass diese Angelegenheit vor Gericht gelöst werden muss. Der Sachverhalt hat jedoch keinen Einfluss auf die Entscheidung der Bank, alle Einlagen in Deutschland zurückzuzahlen.

Die Kaupthing Bank hat in den letzten Monaten umfassende Gespräche mit den deutschen Behörden geführt, um eine Lösung zu entwickeln, die eine vollständige und sichere Rückzahlung der Kundeneinlagen garantiert.

Die deutschen Kaupthing Edge Kunden werden ein Schreiben von der Bank erhalten, das detaillierte Information über die weitere Vorgehensweise der Rückzahlung enthält. Alle Kunden werden so die Möglichkeit bekommen, ihre Kontakt- und Kontodaten zu aktualisieren. Nachdem die Kunden Ihre Daten aktualisiert haben, werden alle Einlagen in vollem Umfang, mit dem Stand der Einlage am Tage des Moratoriums, zurückgezahlt.

Die Bank möchte den deutschen Anlegern von Kaupthing Edge an dieser Stelle für ihre Geduld danken.

Bitte besuchen Sie regelmäßig die Internetseiten www.kaupthing.com und www.kaupthing-edge.de, da die Kaupthing Bank auf diesen Seiten alle weiteren Informationen, Neuigkeiten und Anweisungen zeitnah veröffentlicht.

Quelle: www.kaupthing-edge.de

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.