Erster Sommertag in Island (Tauwetter für unsere eingefrorenen Einlagen?)

23. April 2009

Sinngemäße Übersetzung des englischsprachigen Artikels bei IceNews:

Heute ist der erste offizielle Sommertag in Island, der als öffentlicher Feiertag begangen wird.

An diesem Tag versuchen die Menschen soviel wie möglich rauszugehen. Außerdem finden besondere Veranstaltungen im ganzen Land statt wie z.B. günstige Ausflüge, freiem Eintritt zu Anziehungspunkten und Rabatten in einigen Restaurants und Cafés.

Der erste Sommertag ereignet sich am dritten Donnerstag im April und entstammt dem alten Wikinger-Kalender, als es nur zwei Jahreszeiten gab: die kalte, dunkle Jahreszeit und die warme, helle. Die Überlieferung besagt, dass wenn die beiden Jahreszeiten gemeinsam einfrieren (d.h. wenn es letzte Nacht Frost gab) steht ein guter Sommer bevor.

Froher Sommer!

Siehe auch Iceland Review (in Englisch).

Anmerkung: In diesem Sinne wünscht euch das Team von helft-uns einen schönen (isländischen) Sommeranfang!

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.