Ich bin wieder zurück

23. April 2009

Vielen Dank für die vielen Nachfragen über meinen Verbleib und ob ich mich gut erholt habe. Ihr „zwingt“ mich gerade dazu, mich offiziell zurück zu melden 😉

Leider kam ich nach den 3 Wochen, in denen ich mich erholen sollte, schnell wieder auf dem Boden der Tatsachen an. Kurz: mein Sohn hat sich den Arm gebrochen (Radiusfraktur). Tja, nun ist der komplette rechte Arm in Gips. So isses halt. Nicht sonderlich dramatisch, wenn es nicht der rechte Arm wäre und er somit sehr auf fremde Hilfe angewiesen ist. Soviel zur Erholung. 😉

Dies ist der erste Grund, warum ich nur sporadisch bei helft-uns aktiv bin.

Außerdem – kennt ja jeder, der in den Urlaub fährt – ist alles liegen geblieben. Bis man das alles einigermaßen „aufgearbeitet“ hat und man wieder im Alltagstrott ist, dauert es… Und schließlich bekam ich mal wieder einige Unannehmlichkeiten im Zusammenhang mit Kaupthing zu Ohren.

Somit ist man sehr schnell nach der Erholung schon wieder gestresst.

Damit ist Kaupthing (und es ist ja auch intern relativ ruhig gerade) in der Prioliste für mich wieder nach unten gerutscht.

Eine Reaktion zu “Ich bin wieder zurück”

  1. xyzam 24. April 2009 um 09:37 Uhr

    Salve! Die Bankrottgeweihten grüßen Dich!

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.