Kommentar von anmiha

26. Mai 2009

UPDATE: Der Benutzer hat sich bei uns entschuldigt (siehe Kommentare), damit ist die Sache für uns erledigt.

Schade, denn eine Pressezensur hätte ich von Euch nicht erwartet. Mein sog. ausstehende Kommentar hätte bei einigen von Euch bzgl. der Briefumschlagproblematik für etwas Beruhigung gesorgt.
Ansonsten versichere ich Euch, vor allen den "Moderatoren", dass kein "Schwanz" mehr von Euch etwas wissen will, wenn das Geld auf unseren Konten ist. Bis dahin könnt Ihr weiterhin die "Großen" mimen.
Einige von uns wetten drauf, dass Du den Kommentar auch nicht freigibst, Natterlie, oder ??

Anmerkung Nathalie: Was ein Wortspiel -großen Respekt. Im Gegenteil, ich werde deinem Kommentar einen Artikel widmen. Auf Grund dieser Ausdrucksweise habe ich deinen letzten Kommentar schon nicht freigegeben. Ich nehme mir das Recht raus, dich mit diesem Profil zu löschen. Denn dieses Verhalten und diese Ausdrucksweise dulde ich auf unserer Seite weder gegenüber Mitstreitern noch gegenüber dem Team von helft-uns. Dieser Art von Kommentar wird in Zukunft kein Raum mehr gegeben, d.h. es wird kommentarlos gelöscht. Es steht jedem frei, seine Kritik hier zu äußern .

Anmerkung Dirk: Der erste Kommentar war grenzwertig. Der Zweite zwar nicht weiter wild, aber frech und im Ton daneben. Das hier schlägt dem Fass den Boden aus. In 7 Monaten haben wir nicht viele Kommentare geändert oder gelöscht. Nicht mal eine Hand voll, weil hier ordentliche Leute verkehren. Und einen Account haben wir erst einmal entfernt – nach grober Beleidigung gegenüber dem Team. In deinem Fall also mehr als gerechtfertigt.

Ich bin ein Verfechter der freien Meinungsäußerung und jegliche Zensur oder Löschung ist mir zuwider. Aber ich lasse es nicht zu, dass mein Team bzw. meine Freunde hier auf das Gröbste beleidigt werden. Daher stehe ich voll hinter dieser Löschung. Zudem ist es immer noch unsere Entscheidung, was wir unter MEINEM Namen und MEINER Haftung hier ins Internet stellen. Das hat mit "Pressefreiheit" nichts zu tun. Was du meinst ist Meinungsfreiheit. Und deine Meinung darfst du auch weiterhin haben. Die Pressefreiheit bedeutet, dass Ausrichtung, Inhalt und Form des Presseerzeugnisses frei bestimmt werden können und das obliegt uns.

Ich verrate dir ein großes Geheimnis. Ich bin verdammt froh, wenn kein "Schwanz" mehr was von mir wissen will, denn dann habe ich endlich wieder ein normales, langweiliges Leben und muss mich nicht mit solchen Dingen beschäftigen, wo mir am frühen Morgen in Singapur der Kaffee hoch kommt und ich denke, da spreche ich allen meinen Kollegen aus der Seele. Wir alle machen diese Arbeit gerne um Menschen zu helfen. Solche Kommentare allerdings sind weder hilfreich noch in meinen Augen angemessen.

Anmerkung Jan : Ohne Worte von mir.  Auf solchen Blödsinn reagiere ich nicht (mehr).

10 Reaktionen zu “Kommentar von anmiha”

  1. blauam 27. Mai 2009 um 00:51 Uhr

    @ANMIHA

    Wohl mit den ICE durch die Kinderstube gebraust – oder ?
    Warum dieser Pöbel der untersten Schublade ? ;-(
    kann ich nicht nachvollziehen – wer ist denn bitte „Einige“ ? von uns wetten ….
    warum wird hier so gegen das TEAM von helft-uns mit Worten geschossen ;-(

    *kopfschüttel*

  2. sonnenbrinkam 27. Mai 2009 um 03:22 Uhr

    Ich verstehe so eine Aussage nicht! Neid? Unvermögen? Was die Hauptverantwortlichen, die diese Seite hier betreiben, leisten, ist außergewöhnlich, zeitintensiv und hilft allen Betroffenen. Was nicht hilft, sind solche unqualifizierten Äußerungen von ANMIHA, die hier wirklich offensichtlich nichts verloren hat. Immer dem Motto getreu: Hätte ich Fehler, ich wüßte davon.

  3. Philasutraam 27. Mai 2009 um 04:36 Uhr

    Was wäre, wenn es Helft-uns nicht geben würde?!
    Ich schätze das wir nicht annähernd dabei wären, das es nur hieße wir bekämen wenigstens irgendwas!!!

    Ich danke Euch von Helft-uns aus tiefstem Herzen 🙂
    …habe immer noch keine Post von Kaupthing 🙁 Aber trotzdem weiss ich das hier keiner untergeht, einen schönen Start in den Tag wünsch ich Euch!!!

  4. xyzam 27. Mai 2009 um 04:41 Uhr

    @Anmiha und, soweit überhaupt vorhanden, weitere „Schwänze“

    Undank ist der Welt Lohn. Das ist nicht neu. Wenn man, wie hier im Forum, dennoch besser handelt, so sollte man es sehr wohl achten und anerkennen. Es wird ja auch kein Dank abverlangt. Und wenn man nicht erst dazu imstande ist, Anmiha, so sollte man sich nicht obendrein auch noch durch den dummen Versuch die Blöße geben, sich aufzuwerten, indem man jene erniedrigt und beleidigt, denen man Dank schulden sollte. Das erscheint mir mehr unreif gehandelt, als gar schäbig.

  5. ovam 27. Mai 2009 um 08:40 Uhr

    cool bleiben – bei so vielen Nutzern einer website sind auch hin und wieder Leute dabei, deren Kinderstube zu wünschen übrig läßt.
    Man sollte sich mal Gedanken darüber machen welch aufopferungsvollen job die Betreiber dieser Seite betreiben – dafür meinen allergrößten Respekt !!!

  6. GZSZ_DZam 27. Mai 2009 um 08:50 Uhr

    @Anmiha

    Ich glaube eine Entschuldigung an das Team wäre von Dir mindestens fällig.

    Jan, Dirk und Natalie sind keine Angestellten, die für das was sie hier seit Monaten leisten bezahlt werden und sofort reagieren müssen, wenn jemand eine Mail schickt. Sie bekommen Dutzende davon am Tag und haben noch einen Job zu machen.
    Nicht immer ist man gut drauf, ich habe mich hier auch mal im Ton vergriffen, aber denen, die hier weitgehend eine tolle ehrenamtliche Arbeit für andere machen, obendrein weit weniger als Du bei KED investiert haben, auch noch das Leben schwer zu machen – das geht einfach nicht, das ist unterste Schublade.
    Unabhängig davon: Die Bezeichnung „Gutmensch“ als Beschimpfung zu benutzen ist etwas, was mich in diesem Land stört und eine Perversion an sich.

  7. Reineram 27. Mai 2009 um 09:26 Uhr

    Hallo Nathalie, hallo Dirk,
    keep cool!!!
    Diese Ausdrucksweise von „Anmiha“ zeigt, dass dem Schreiber die feine Denkungsart
    vollkommen abgeht. Wir anderen wissen, dass Eure zeit- und kostenaufwendige Arbeit der vergangenen 7 Monate nicht zu überschätzen ist. Die Bewunderung für Eure Initiative und der Dank
    für das Wachhalten der Öffentlichkeit in unserer Sache ist Euch jetzt und in Zukunft sicher.
    Aus ganzem Herzen viele Grüsse,
    R

  8. anmihaam 27. Mai 2009 um 10:24 Uhr

    Hallo, liebe Mitstreiter und Moderatoren, Nathalie, Dirk und Jan. Ich will mich bei Euch und bei den MitstreiterInnen für meinen Tonfall entschuldigen. Es tut mir leid, dass ich mich im Ton vergriffen habe und kann nur sagen, dass auch meine Nerven durch die K-Misere blank liegen. Ich bedanke mich bei Euch für Eure wichtige und wertvolle Arbeit und auch für Eure Toleranz!
    Anmiha

  9. Dirkam 27. Mai 2009 um 12:44 Uhr

    Entschuldigung akzeptiert. Ich gehe davon aus, es war ein einmaliger Vorfall. Wir sind nicht nachtragend und jeder kann mal einen Fehler machen und hat eine zweite Chance verdient.

  10. mar_wuam 27. Mai 2009 um 20:34 Uhr

    Also ich werde euch auf jeden Fall ewig dankbar sein. Ohne euch wären wir nicht so weit wie wir heute sind. Nur durch euer pausenloses Engagement haben wir es alle soweit gebracht. Jeden Tag gab es wirklich neue News von Euch, ich frage mich noch heute wie ihr das zeitmäßig gemacht habt – euer Tag hatte sicherlich nicht nur 24 Stunden. Also ein dickes dickes Lob von meiner Seite. Wer hier schlechte Kommentare abgibt ist wahrscheinlich eher nur neidisch oder ein selbstverliebter Narzist. Grüße Markus

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.