Siftung Warentest: Was sicher ist

16. Juni 2009

Auf test.de gibt es ein paar kurze und lesenswerte Grundregeln zur sicheren Geldanlage.

Eine Reaktion zu “Siftung Warentest: Was sicher ist”

  1. htiam 6. Juli 2009 um 11:36 Uhr

    „Cherchez la femme“ (suche die Frau im Spiel), ein geflügeltes Wort in früheren Zeiten, wenn’s d’rum ging, was aus mit welchen Motiven passiert – klar, die Faruen waren schuld. Heute muss es heißen „cherchez l’argent“ (suche den, der den finanziellen Vorteil hat), denn Geld ist zum Treiber Nr 1 aufgestiegen.

    Herr Christoph Schmitt hat mich und damit uns Kaupthinggeschädigten ganz zu Beginn mit Rat und Kontaktempfehlungen unterstützt. Ich bitte alle Leser sein privat betriebenes Forum http://www.tagesgeldkonto.de (NICHT tagesgeld.de) zu evaluieren und ggf. vor der nächsten Geldanlage zu besuchen.

    Sein letzter Betrag in Sachen Kaupthing steht hier:
    http://www.tagesgeldkonto.de/kaupthing-edge-ende-schrecken.htm

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.