Hamburger Sparkasse (Haspa) muss Lehman-Kunden entschädigen

23. Juni 2009

Dies hat das Hamburger Landgericht entschieden und eine Falschberatung wegen Verletzung von Aufklärungspflichten erkannt. Die Haspa will in Berufung gehen.

Siehe die Berichte von Focus hier und hier, FTD, WELT Online, NDR info.

Lesenswert ist auch die Stellungnahme der Interessengemeinschaft der Lehman-Geschädigten (Selbsthilfeorganisation), „abgedruckt“ bei WELT Online.

Der ebenso mühevolle Kampf der Lehman-Kunden mit ihren – deutschen – Banken kann über unseren Artikel vom 30.05.09 und die dort enthaltenen Verweisungen nachgelesen werden.

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.