Suche Gleichgesinnte zur Durchsetzung meiner Zinsansprüche

2. Juli 2009

Hallo Nathalie. Dirk und Jan,

Es ist nun wohl leider auch für mich an der Zeit, euch Lebewohl zu sagen. Ich hatte weiter fest auf euch gezählt, aber verstehe Eure Entscheidung. Ich danke euch allen auf das Herzlichste für euren riesigen, so sehr qualifizierten und letztlich auch erfolgreichen Einsatz. Für euren weiteren Lebensweg wünsche ich euch viel Glück, Gesundheit, Erfolg und, wie man bei der Seefahrt sagt: immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Nur schade, dass der Anlass ein völlig ungerechtfertigter Vorwurf war. Soweit ich etwas für euer Spendenkonto beitrug und es war im Vergleich zu eurem Einsatz nur ein Klecks, so habe ich es gerne getan, wusste genau wofür und ich verbitte mir auch mit Nachdruck jegliche Einmischung von dritter Seite. Es ist schließlich sowohl im Internet als auch sonst durchaus üblich, dass man bei kostenloser Leistung auch ein Spendenkonto hat, um wenigstens den materiellen Einsatz ein wenig abzudecken. Honi soit qui mal y pense.

Alles Gute
xyz

Meinen Zinsanspruch gegenüber der KED will ich aber weiter verfolgen und habe hierfür auch schon die Deckungszusage meiner Rechtsschutzversicherung.

WENN JEMAND IM FORUM AN EINER ZUSAMMENARBEIT BZW. AN EINEM INFORMATIONSAUSTAUCH BEI DER DURCHSETZUNG UNSERER ZINSANSPRÜCHE INTERESSIERT IST, SO BITTE ICH UM KONTAKTAUFNAHME:

MEINE MAILADRESSE: ked.zinsen@online.de

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.