Info Kaupthing

17. Juli 2009

Herr Kramer hat mich eben, 17.07.2009,  angerufen. Ich soll folgende Info an euch weitergeben:

Inzwischen wurden 600 Kundenbeschwerden beantwortet, es handelte sich immer über Beschwerden über einen falschen Kontostand und immer waren die Beschwerden nicht begründet. Alle Konten wurden zu 100% richtig abgerechnet.

Folgenden Stand kann ich euch aktuell mitteilen:

– es gibt derzeit noch ca. 600 offene Fälle

– ca. 200 offene Fälle, die ihre Kontonummer falsch angegeben haben

– ca. 50 Fälle, wo das angegebene Konto erloschen ist

Leider muss ich nun los, deswegen nur eine so kurze Info.

17 Reaktionen zu “Info Kaupthing”

  1. StefanMam 17. Juli 2009 um 12:27 Uhr

    Da Nathalie sich kurz fassen musste . . .

    Für die, die den Namen Kramer nicht kennen sollten:
    Herr Kramer ist der Niederlassungsleiter von KED.

    Das helft-uns-Team hat schon tolle „Connections“.

    Die hat nicht jeder . . .

    Danke Nathalie!!!!

    Gruß

    Stefan

  2. ankrollam 17. Juli 2009 um 12:43 Uhr

    Hallo,nach meinen aktuellen Stand habe ich weder meine Kontonummer falsch angegeben noch ist mein Konto nicht erloschen.Meine Frau hat ihr Geld zurückbekommen,ich nicht.
    Hiermit möchte ich mich trotzdem für die aufrichtige,zeitintensive Mühe beim Team bedanken!Viele Grüsse ankroll

  3. Nathalieam 17. Juli 2009 um 13:32 Uhr

    @ankroll

    Dann gibt es noch Punkt 1, der sagt, dass noch ca. 600 Fälle offen sind 😉

  4. Matthiasam 17. Juli 2009 um 13:57 Uhr

    Ich habe mir erlaubt diese Meldung nach drüben zu verschieben, der Link funktioniert. Wenn man keine Linknamen angibt funktionieren Links.

  5. pechmarieam 17. Juli 2009 um 18:47 Uhr

    Na dann werd ich wohl zu Punkt 1 gehören !!! 🙁

  6. chripasch85am 17. Juli 2009 um 23:09 Uhr

    Klasse … ein offener Fall zu sein ist sehr unbefriedigend.

  7. pechmarieam 18. Juli 2009 um 13:40 Uhr

    @ chripasch85
    Jo !!!! :@

    Trotzdem allen ein schönen Wochenende !!! 🙂

  8. Ngotelchenam 18. Juli 2009 um 14:51 Uhr

    Dann hoffe ich mal, dass ich zu Punkt 1 gehöre. Auch wenn mir nicht klar ist, warum ich ein offener Fall sein sollte. Die Kontonummer habe ich jedenfalls inzwischen x-mal überprüft. Die war eindeutig richtig angegeben. Daran kann es nicht liegen.

    Also hoffe und bete ich mit euch anderen weiter, dass das Geld doch noch kommt…

  9. Nathalieam 18. Juli 2009 um 15:06 Uhr

    Es kommt sicher!
    Und ein offener Fall bist du, weil du dein Geld noch nicht bekommen hast.

  10. chripasch85am 18. Juli 2009 um 16:24 Uhr

    Je intensiver man sein Geld abschreibt, desto mehr wird man sich freuen können, wenn es dann tatsächlich wieder da sein sollte. So helfe ich mir derzeit zumindest 🙂

  11. Joergam 19. Juli 2009 um 15:55 Uhr

    Habe mein Geld leider auch noch nicht wiederbekommen, Kontonummer und Bankleitzahl
    tausend mal überprüft. Wo kann man sich Beschweren oder Kontakt aufnehmen?

  12. Nathalieam 19. Juli 2009 um 17:12 Uhr

    @Joerg: Man kann sich nirgends beschweren. Du kannst es über den helpdesk versuchen, wirst aber wahrscheinlich nur eine Standartantwort zurück bekommen.

  13. wang2wang2deam 19. Juli 2009 um 22:58 Uhr

    @Nathalie
    Dann gehört mein Fall sicherlich zu Punkt 1.: Überweisung am 08.Okt. 2009 getätigt, Kaupthing Konto deswegen belastet aber das Geld ist nie beim Referenzkonto angekommen.

    Nicht weiss ob es ein Zeitplan bzw. Zeitfrist zur Bearbeitung der offenen Fälle gibt. Die Anlage ist noch nicht 100% zurückgezahlt, aber läuft jetzt schon das Verfahren zur Forderunganmeldung an.

    Bin sehr bezweifelt, ob Kaupthing nach Gläubigsammelung noch genügendes Geld hat, um alle Angelegte Gelder (spricht: offene Fälle) 100% zurcükzuzahlen….

  14. Dirkam 20. Juli 2009 um 04:34 Uhr

    @wang2wang2de: wenn Kaupthing nicht genug Gelder hätte, dann wären alle anderen auch nicht 100% entschädigt worden. Das kann aufgrund der Gleichbehandlung gar nicht anders sein. Die Auszahlung wird von den Behlrden überwacht.

  15. susanneham 20. Juli 2009 um 16:00 Uhr

    und wieder ne woche vorbei und wieder nix passiert 🙁

  16. bonnuseram 20. Juli 2009 um 18:07 Uhr

    Was ist denn jetzt konkret Euer Rat, wenn man noch kein Geld bekommen hat – schriftliche Anfrage an die KED oder einfach nur abwarten?

    Wäre so gerne mit guten Nachrichten in den Urlaub gefahren, nachdem uns der Niedergang der Kaupthing den letzten Urlaub verdorben hat…….
    Dankbar für eine Auskunft…..

    Daniela

  17. Nathalieam 20. Juli 2009 um 18:22 Uhr

    Wie bereits mehrfach geschrieben: Abwarten! Aber es steht jedem selbst frei, was er macht. KED anschreiben oder evtl. sogar Anwalt beauftragen.

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.