Zur Abwechslung mal was aus der Rubrik (Pop-)Musik

18. August 2009

Das wusste ich auch nicht, dass der Song, der seit einiger Zeit im Radio rauf und runter gespielt wird, von einer Dame aus Island ist. Da kommt man bei dem Namen auch nicht sofort drauf. Der Erfolg in Deutschland ist jedenfalls ein „einmaliges Ereignis in der isländischen Musikgeschichte“ – noch nie war in einem derart großen Land wie Deutschland ein Song aus Island derart erfolgreich. Siehe Iceland Review.

Verschwörungstheorie: Wir deutschen Kaupthing-Kunden haben wohl von einem kleinen Teil unserer zurück gezahlten Einlagen fleißig CDs gekauft. 😉

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.