Kaupthing lehnt Abschreibung von Schulden isländischer Großindustrieller ab

19. August 2009

Die Kaupthing Bank hat ein Angebot von Björgólfur Gudmundsson – Ex-Vorstandsvorsitzender der Landsbanki –  und seines Sohnes Björgólfur Thor Björgólfsson abgelehnt. Diese hatten der Bank vorgeschlagen, von einem Kredit in Höhe von umgerechnet ca. 29 Mio. € nur 40 – 50% zurückzuzahlen, während die Bank den anderen Teil abschreiben sollte.

Dies hat in Island für Ärger gesorgt.  Finanzminister Steingrimur Sigfusson erklärte als isländischer Bürger, dass dies „der letzte Kredit unter Sonne“ sei, der abgeschrieben werde.

Björgólfur Gudmundsson musste Privatinsolvenz anwenden (siehe dazu unseren Artikel vom 08.08.09), sodass erwartet wird, dass Kaupthing nun dessen Sohn in Anspruch nehmen will.

Siehe den ganzen Bericht bei Iceland Review (in Englisch).

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.