Erster Bevölkerungsrückgang in Island seit 120 Jahren

23. August 2009

Dies liegt in erster Linie an der Rückkehr der auswärtigen Arbeiter in ihre Heimatländer – mangels Arbeit. Dies konnte selbst ein Babyboom in Island nicht auffangen. So bleiben ein Minus 109 Einwohnern und noch 319.246 Einwohner zum 1. Juli 2009.

Siehe Iceland Review.

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.