FAQ-Update: Kaupthing-Abwicklungskomitee fordert weitere Übersetzungen

14. September 2009

Kaupthing hat seine FAQ auf den neuesten Stand gebracht – siehe www.kaupthing.com. Darin werden zusätzlich auch englischsprachige Übersetzungen von beigefügten Beweismittel gefordert. Zweifel an dieser allumfassenden Übersetzungspflicht sind angebracht, denn die deutschsprachigen Dokumente sind die Originaldokumente und in dieser Fassung gültig.

Mir fehlt einfach die Zeit, von den gesammelten, möglichen Nachweisen (siehe hier unter „Nachweise für Zinssätze“) auch noch Übersetzungen zu liefern. StefanM hat sich aber bereit erklärt, Übersetzungen von den aus unserer Sicht wichtigsten Teilen der o.g. gesammelten möglichen Nachweisen anzufertigen. Da auch er noch anderes zu tun hat, kann dies noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

2 Reaktionen zu “FAQ-Update: Kaupthing-Abwicklungskomitee fordert weitere Übersetzungen”

  1. StefanMam 14. September 2009 um 22:10 Uhr

    Ich werde mich beeilen! 🙂

    Versprochen!

    Am besten fange ich aber wohl mit der Übersetzung der FAQ an.

    Gruß

    Stefan

  2. giselgerdam 16. September 2009 um 19:41 Uhr

    Super! Das würde glaube ich uns allen sehr
    helfen.
    Siehe auch mein Kommentar zu „Press“

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.