Archiv für das Tag 'Bafin'

Finanzmarktaufsicht wird verbessert

20. März 2009

So kann man unter anderem auf der Homepage des Finanzministeriums lesen:

Zahlungsverbot: Mit einer neuen Regelung werden außerdem Zahlungen von in Deutschland ansässigen Tochterinstituten an das ausländische Mutterhaus in Krisenzeiten verboten. Mit diesem Zahlungsverbot für alle konzerninternen Zahlungen kann verhindert werden, dass dem deutschen Tochterinstitut durch die Muttergesellschaft Liquidität entzogen wird – in einer Situation, in der dieses Kapital hier dringend gebraucht wird.

Ob wohl eine frühere Änderung etwas gebrachtet hätte?

LG Chris

Hr. Steinbrück, jetzt mal „Butter bei de Fische“

22. Februar 2009

Seit fast fünf Monaten haben über 30.800 deutsche Sparer der Kaupthing Bank keinen Zugang mehr zu ihrem Geld. Es geht um eine Gesamtsumme von ca. 330 Mio. €. Kaupthing wurde am 09.10.2008 in Island unter staatliche Zwangsverwaltung gestellt. Seitdem sind die Online-Konten gesperrt – durch die Kaupthing  Niederlassung Deutschland und ein Moratorium der Bundesanstalt für  Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Dieser Zustand besteht seit nunmehr 5 Monaten, und ein Ende ist nicht absehbar.

Den kompletten Flyer kann man als hier als pdf-Datei anschauen.

Mehr Infos auch im Forum, zur Diskussion geht es hier.

Außerdem gibt es noch eine schwarz-weiß Druckfassung sowie einen zweiseitiger Druck.

Kaupthing Edge zahlt Österreichische Guthaben aus

29. Oktober 2008

Wie diverse Newsmeldungen berichten, fängt die Kaupthing in den nächsten Tagen an, Österreichische Gelder auszuzahlen.

http://www.teletrader.com/_news/newsdetail.asp?ID=5584551&subm=

http://www.kurier.at/geldundwirtschaft/geld/251503.php

Persönliche Einschätzung:

Da die Kaupthing in Österreich ebenso wie in Deutschland nur eine Niederlassung von Kaupthing hf ist, stehen die Chancen auf eine Auszahlung hier in Deutschland meiner Meinung nach auch nicht unbedingt schlecht.
Fraglich ist allerdings, ob Kaupthing hf nach der Auszahlung noch genügend Gelder hat um alle Forderungen der Kunden zu 100% zu erfüllen.